Das Kartell

Kapitel 2 – Der „Münchhausen“- Clan in heutiger Zeit

Das Kartell der unfähigen Zunderschwamm Mafia

Pate: Wilfried Rühle (Stasi, krank, erfolgslos und nichts anderes)

Rechte Hand (Consigliere): Ralf Bartoniek (Sohn eines ehemaligen Stasigenossen)

Linke Hand (Capo 1): Daniel Gareis (laut Wilfried Rühle 2013 dazu gestoßen aus großen finanziellen Problemen, daher eine perfekt funktionierende Marionette ohne eigene Meinung)

Recht und linke Hand treten zusammen getarnt als: Zunderschwamm Naturprodukte GmbH auf

Sohn und Capo Vertreter: Oliver Rühle (lässt die Gelder seines Vaters sicher verschwinden)

Soldiers: Boy Raven (laut Wilfried Rühle ist er Pleite auf Grund großen Plagiatsbetrug in den 90igern, er lebt ausschließlich aus den Schwarzverkäufen von Zunderschwamm Produkten)

Soldiers: Petra Peelen (laut Wilfried Rühle Lebensgefährtin von B. Raven, Pleite und Betrügerin durch großen Plagiatsbetrug, auch sie lebt ausschließlich aus den Schwarzverkäufen der Zunderschwammprodukte)

Associates: Oliver Kollecker (laut Wilfried Rühle seit 2016 dabei, da er eine Alternative zu seinen schlechtgehenden Finanzgeschäften sucht)

Associates: Heilpilze e.V. Berlin (Unseriöser Online-Betreiber)

Auf die genauen Machenschaften der einzelnen Handlanger, wird unter “Die Handlanger” eingegangen.